UN-Agentur für die palästinensischen Flüchtlinge: Hilfe für besonders notleidende Familien eingestellt

Die UNRWA – die UN-Agentur für die palästinensischen Flüchtlinge - hat die wirtschaftliche Hilfe für Familien, die von der Blockade des Gazastreifens besonders betroffen, eingestellt, da die Geberländer ihre Hilfsversprechen nicht realisiert haben. "Es ist nicht klar, warum das Geld nicht überwiesen wurde", sagte Robert Turner, Direktor der UNRWA in einem Kommuniqué, in dem er erklärt, dass sofort 100 Millionen Dollar benötigt werden, um mit dem Hilfsplan fortzufahren, der im vergangenen ... weiterlesen

Humanitäre Krise nach dem Gaza-Krieg spitzt sich zu

 96.000 Wohnungen gänzlich oder teilweise zerstört während der israelischen Aggression „Operation Protective Edge“ im vergangenen August - Die jüngst abgeschlossenen detaillierten Bestandsaufnahmen der von Israel angerichteten Schäden während der Angriffe im vergangenen August haben weitaus größere Zerstörungen an das Tageslicht gebracht als ursprünglich angenommen. Statt der ursprünglich geschätzten 42.000 zerstörten oder schwer beschädigten Wohnungen von Flüchtlingsfamilien ... weiterlesen

Für die bedingungslose, vollständige und sofortige Aufhebung der Blockade von Gaza

Sofortiger Stopp aller kriegerischen Maßnahmen gegen Gaza - Ein Aufruf des algerischen Gewerkschaftsbunds, der auch von vielen Gewerkschaftsmitgliedern in Deutschland und anderen Ländern unterzeichnet wurde.  >>>    ... weiterlesen

Aufruf aus Gaza: Macht Israel für seine Verbrechen in Gaza verantwortlich – Verstӓrkt BDS!

Besetztes und immer noch belagertes Gaza, 5. September 2014: Aus den Ruinen unserer Dörfer und Städte in Gaza senden wir unseren aufrichtigen Dank an alle, die uns während des jüngsten Massakers beistanden und handelten. In der besetzten Westbank hat Israel eine der grӧssten illegalen Landkonfiszierungen seit Jahrzehnten in Gang gesetzt und weitere 400 Hektar palӓstinensisches Land für den Ausbau seiner illegalen Kolonien beschlagnahmt. Jetzt hat unser Kampf begonnen, um Israel für seine ... weiterlesen

»Verantwortlich für die Gewalt ist die Besatzung«

Gespräch mit Helga Baumgarten - Über den jüngsten Gaza-Krieg, den politischen Kampf der Palästinenser und Perspektiven für eine Zweistaatenlösung -   Frage: Ursprünglich wollten wir uns über die Hintergründe des letzten Gaza-Kriegs unterhalten. Unterdessen nimmt die Gewalt kein Ende. Im Internet ist ein aktuelles Video zu sehen, das zeigt, wie israelische Soldaten einen wehrlosen palästinensischen Jugendlichen erschießen. Siedler zündeten am 12.11. eine Moschee nahe Ramallah an. ... weiterlesen

Rede von Dr. Ahmad Muhaisen am 21. November bei einer Kundgebung

 in Berlin vor dem Brandenburger Tor - Liebe Freunde, als wir am letzten Sonnabend in Berlin demonstrierten, sprachen wir von unserer Verzweiflung über die aktuellen Ereignisse in Jerusalem und auf dem Al Haram al Sharif mit der Al Aqsa Moschee und appellierten an die deutsche Regierung und an die Europäische Union, nicht länger zu schweigen zu den israelischen Besatzungsverbrechen und der Straflosigkeit. Leider hat sich die Situation in dieser Woche in Jerusalem so sehr verschlimmert, dass ... weiterlesen

Palästina: Einladung zu einem Politischen Camp in Palästina

Dear all,   the current situation in all historical Palestine reaches high level of political tensions: the overt and hidden contradictions of the Israeli occupation are exploding in Gaza, West Bank, Jerusalem and Palestine '48. The mainstream medias are not giving to the international public opinions the tools to undestand the roots of the conflict and the reasons behind the current developments, trying to show them as a sudden imbalance without historical roots.   Because of this, ... weiterlesen

Aufruf: Friedenswinter 2014/2015 Gemeinsam für den Frieden – Friedenslogik statt Kriegsrhetorik

Wir sind – wie Millionen Menschen in unserem Land und weltweit – tief besorgt. Kriege breiten sich weltweit in einer immensen Geschwindigkeit aus, sie kehren mit dem Krieg in der Ukraine nach Europa zurück. Hundertausende Tote und Verwundete, Millionen Flüchtlinge, noch mehr Hunger und Armut sind die dramatischen Folgen von Kriegen, die primär für wirtschaftliche und geostrategische Interessen geführt werden – in Europa, im Nahen/Mittleren Osten, Afghanistan und in anderen Ländern. Die ... weiterlesen

Verlegung der Gaza-Veranstaltung mit Max Blumenthal und David Sheen

Hier sind Informationen über Vorträge von Max Blumenthal und David Sheen zu finden sowie der offene Brief der Jüdischen Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost an die beiden MdB’s Pau und Beck sowie an Reinhold Robbe, DIG wegen ihrem Brief an die Leitung der Volksbühne in Berlin, der zu einer Absage der geplanten Veranstaltung führte. Der offene Brief der jüdischen Stimme   >>>  Vortrag von Max Blumenthal in Stuttgart "Israels Kriegsverbrechen in Gaza"  >>>   Vortrag ... weiterlesen

Gaza: Auswirkung der letzten israelischen Militäroperation auf lebenswichtige Umweltbereiche

Dr. Amal Sarsour schreibt in einem Bericht des Gouverneurs von Gaza: Die israelische Militäroperation „Operation Protective Edge“ (Operation Fels in der Brandung) war gegen den südlichen Teil des Gouvernements „Gaza-Streifen“ von Palästina in der Zeit vom 8. Juli bis 26. August 2014, wo die Schäden der 51 Tage andauernden Eskalation der Feindseligkeiten ein seit Beginn der Besatzung 1967 noch nie da gewesenes Ausmaß erreichten. Der Schaden in der allgemeinen Infrastruktur ließ Hundert ... weiterlesen