Weihnachtsbäume mit Bildern der 120 aktuell durch Israel in Jerusalem umgebrachten Palästinenser beschmückt

Fantastische Idee, die in den Medien verbreitet wurde und die  Zionisten verärgerte: Dieses Jahr haben die Christen Palästinas ihre Weihnachtsbäume mit Bildern der 120 palästinensischen Märtyrer, die in dem aktuellen Aufstand in  Jerusalem durch die israelische Okkupationsmacht umgebracht wurden, statt mit Weihnachtskugeln beschmückt. Dieses Bild hat große Aufmerksamkeit auf der  Welt erzielt, so dass es zum "rührendsten" Bild ernannt wurde. Der Baum wurde in der vergangenen Woche auf ... weiterlesen