»Wir leisten Widerstand, um zu leben« Saeed Amireh

Gewalt als Sackgasse: Palästinensische »Volkskomitees« setzen auf andere Aktionsformen. Gespräch mit Saeed Amireh In den vergangenen Monaten bestimmten militante Auseinandersetzungen zwischen palästinensischen Jugendlichen und israelischen Soldaten die Berichterstattung im Zusammenhang mit dem Konflikt um Palästina. Ihre Herangehensweise ist eine andere. Sie organisieren den gewaltfreien Widerstand. Was sind Ihre Ak­tionsformen? Der gewaltfreie Ansatz ist für die palästinensische Widerstandskultur ... weiterlesen

Ni’lin: Protest in Solidaritӓt mit Yarmouk und gegen Isolierung und Landverlust

Am 10. April 2015 feuerte die israelische Armee bereits Trӓnengas und Plastikstahlkugeln in Richtung der wӧchentlichen Demonstration im Dorf Nil’in in der Westbank, bevor alle Teilnehmer sich in der Nӓhe der Schule versammelt hatten, um gegen die israelische Apartheidmauer und den fortgesetzten Landverlust zu demonstrieren. Der Protest war der Abschluss einer Woche von Aktivitӓten gegen Israels Kolonialregime und betonte die Solidaritӓt mit den Palӓstinensern im Flüchtlingslager Yarmouk ... weiterlesen

Saeed Amireh: Der Soldat ist doch nur ein Werkzeug in der Hand der israelischen Regierung

Bewusste Entscheidung für Gewaltverzicht: Interview mit Saeed Amireh über den Versuch der Bauern von Ni’lin, Ungerechtigkeit anders zu beenden. Der 23-jährige Saeed Amireh ist einer der führenden Vertreter des gewaltfreien Widerstands in Ni’lin, Palästina. Mit ihm sprachen wir über die Lage in seiner Heimat, über Repression und Leid sowie über Alternativen zum nicht en „Uns ist klar, dass der gewaltlose Weg ein langer Weg ist, aber wir werden der ganzen Welt das wahre Gesicht der ... weiterlesen