Junge Palästinenser wollen ihr Land nicht mehr bearbeiten – aus Angst, von Siedlern getötet zu werden.

Die palästinensischen Oliven verfaulen im Schatten der jüdischen Siedlungen - Abu Mohamed, ein 70-j. Palästinenser, zeigt aus der Entfernung auf die mit Früchten beladenen Ölbäume, aber auch dieses Jahr wird er sie nicht ernten können, da zwischen ihm und seinen Bäumen eine jüdische Siedlung liegt.Seit rund um das palästinensische Dorf Al Janiya mit seinen 14.000 Einwohnern im besetzten Westjordanland sechs jüdische Siedlungen errichtet worden sind, gibt es regelmäßig Angriffe auf ... weiterlesen