Palästina und Israel: STUDIENREISE mit Fuad Hamdan (GEW)

Studienreise nach Palästina / Israel 16. Okt. – 28. Okt. 2016

Leitung: Fuad Hamdan, geboren im Flüchtlingslager Kalandia bei Jerusalem in Palästina; seit 1993 Geschäftsführer des Dritte-Welt-Zentrums in München.
Vorbereitungstreffen: Montag, 11. Juli 2016, 16 Uhr, Frankfurt

 

Diese Reise wendet sich nicht nur an Kolleginnen und Kollegen der GEW, sondern an alle, die das Interesse haben, mehr über die Hintergründe des Israel-Palästina Konfliktes zu erfahren, die wissen möchten, wie sich die israelische Besatzung auf die soziale Lage der palästinensischen Bevölkerung auswirkt und welche Friedensperspektiven sich die Menschen vor Ort vorstellen können. Dabei werden die Teilnehmer der Reise mit Menschen sprechen, die sowohl jüdischer als auch palästinensischer Herkunft sind, deren gemeinsames Anliegen es  ist, durch ziviles Engagement „Brücken von unten zu bauen“, um ein Ende der Besatzung zu erreichen.

Im Unterschied zu den üblichen touristischen Israelreisen wird diese Reise die Geschichte, Kultur und die Lebensrealität der Palästinenser in den Mittelpunkt stellen und  auch zu Flüchtlingslagern, check-points, der Trennmauer und in palästinensische Dörfer führen, deren Bewohner durch die Besatzung und den Siedlungsausbau in ihrer Existenz bedroht sind.   Gespräche mit Bürgerrechtsgruppen, GewerkschafterInnen, Fraueninitiativen, Besuche palästinensischer Bildungseinrichtungen und auch der Besuch einer Siedlung stehen ebenfalls auf dem Programm. Während des Aufenthaltes in Ramallah steht der Gruppe ein eigener Bus mit Fahrer zur Verfügung, der die Teilnehmer zu den verschiedenen Exkursionszielen z.B. nach Nablus, Hebron, Bethlehem, Jericho, in Dörfer, ins Jordantal, ans Tote Meer, etc. bringt. An allen Orten, die besucht werden, wird die Gruppe von ortsansässigen Reiseführern betreut.

Empfehlenswert für Interessierte an dieser Reise und zur Vorbereitung ist die Broschüre: „Reise ins Westjordanland, Oktober 2014- Begegnungen mit Menschen unter Besatzung“ (4 Euro) Bestellbar über: j.michallek(Ersetze diesen Einschub durch das Email-Zeichen.)t-online.de

Programmablauf:
(Das Programm kann je nach Situation geändert werden.)

1. Tag
Sonntag, 16.10.2015
Ankunft Tel-Aviv, Fahrt nach Ramallah
City Inn Palace Hotel, Al-Bireh – Al-Shrafa

2. Tag
Montag, 17.10.2016
09.30 Ramallah, Möglichkeit zum Geldwechsel
11.15 Besuch Menschenrechtsorganisation „Al-Haq“
14.00 Rundgang in Ramallah
16.00 Flüchtlingslager Kalandia: Rundgang + Abendessen

3. Tag
Dienstag, 18.10.2016
10.00 Betlehem: Research-Center Arij; Raed E Abed Rabbo
Betlehem – Rundgang
15.30 Besuch der einer jüdischen Siedlung bei Betlehem – Efrata
Gespräch mit Bob Lang

4. Tag
Mittwoch, 19.10.2016
10.00 Nablus, Stadtrundgang und Gespräche mit Bewohnern und Aktivisten
Besuch al-Najah Universität

5. Tag
Donnerstag, 20.10.2016
10.00 Ost-Jerusalem: Rundgang und Gespräch mit Ali Jiddah
15.00 Gespräch mit Nurit Peled-Elhanan über Schulbücher in Israel/Palästina
(Nurit Peled-Elhanan ist eine israelische Friedensaktivistin, sowie Professorin für Komparatistik an der Hebräischen Universität Jerusalem und gehört zu den Gründern von Bereaved Parents for Peace)

6. Tag
Freitag, 21.10.2016
Wanderung durch Wadi Quilt nach Jericho
Fahrt zum Toten Meer – Möglichkeit zum Baden

7. Tag
Samstag, 22.10.2016
zur freien Verfügung

8. Tag
Sonntag, 23.10.2016
„Frauentag“ – Besuch der Organisation „The Palestinian Working Women’s Society for Development“ (PWWSD) in Ramallah
Besuch einer Kooperative der Organisation in einem Dorf bei Ramallah

9. Tag
Montag, 24.10.2016
10.00 Mauer- und Wassertag mit Jamal Jomáa – Besuch des Jordantals

10. Tag
Dienstag, 25.10.2016
09.30 Fahrt nach Hebron; Stadtführung
Essen bei einer palästinensischen Familie (5,00 €)
14.00 „Tent of Nations“ – Besuch bei der standhaften Familie Nassar

11. Tag
Mittwoch, 26.10.2016
10.00 Neve Shalom / Wahat al-Salam: Modelldorf in dem Palästinenser und Israelis gleichberechtigt leben.
(mit Mittagessen – 7-10 € p.P.)
Danach besuchen wir das ehemalige palästinensische Dorf Sará.

12. Tag
Donnerstag, 27.10.2016
Fahrt von Ramallah nach Jerusalem
Jerusalem II

13. Tag
Freitag, 28.10.2016
Abflug vom Flughafen Ben Gurion, Tel-Aviv, nach Frankfurt

Leistungen:
– Hin- und Rückflug (Linienflug)
– gutes Mittelklasse-Hotel in Ramallah / Jerusalem & Frühstück
– Transport mit Bus in Israel / Palästina.

EZ mit Frühstück € 2100,00
DZ mit Frühstück € 1900,00


Buchen Sie per Mail: anmeldung(Ersetze diesen Einschub durch das Email-Zeichen.)lea-bildung.de
oder telefonisch: 069 – 971293-27 / -28

oder per Fax: 069–971293-97
 

lea gemeinnützige bildungsgesellschaft
der GEW Hessen
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt

Website www.lea-bildung.de

 
 
-
Termine Termine-Reise