M. Feiglin: Werft die Bewohner Gazas hinaus

gaza feiglinWerft die Gazaner hinaus und siedelt stattdessen Israelis dort an: Feiglin – „Gaza ist Teil unseres Gebietes und wir werden weiterhin dort sein, für immer“, sagte Feiglin. 

Der ehemalige stellvertretende Sprecher von Israels Knesset, Moshe Feiglin, rief am Samstag dazu auf, die Palästinenser aus dem Gazastreifen zu vertreiben und stattdessen Israelis dort anzusiedeln, um Israels Wohnungsproblem zu lösen. „Gaza ist Teil unseres Gebietes und wir werden weiterhin dort sein, für immer“, sagte Feiglin. Er fügte in einem Artikel, den er auf der Website von Channel 7 veröffentlichte, hinzu, dass Juden in Gaza leben würden, nachdem dieser vom „Terrorismus“ befreit wäre.

Feiglin sagte, dies würde die Wohnungskrise in Israel entschärfen. Er gab bekannt, dass eine Küsten-Bahnlinie bis zum Gazastreifen erweitert werde. Er sagte weiterhin, dass die meisten von Gazas arabischen Bewohnern dieses verlassen wollten und fügte hinzu, dass Araber, die sich nicht an Aktivitäten gegen Israel beteiligt hätten, Unterstützung bei der Auswanderung angeboten werde. „Denjenigen, die (in Gaza) bleiben wollten, kann eine permanente Aufenthaltserlaubnis erteilt werden“, sagte Feiglin.

Feiglin gelang es nicht, das Indossement von der rechten Likudpartei zu bekommen, um diese in der letzten Knessetabstimmung zu repräsentieren. Nichtsdestotrotz erklärte er seine Unterstützung für die Partei während der Wahl. Die Palästinenser sind besorgt, dass eine rechte Regierung in Israel radikale Gesetze gegen sie erlassen wird. Seit seiner Gründung vor 66 Jahren hat Israel weiterhin palästinensisches Land in der Westbank enteignet – auf dem es weiterhin Siedlungen „nur für Juden“ errichtet – und somit gegen das internationale Recht verstößt. Palästinenser verlangen die Errichtung eines unabhängigen palästinensischen Staates im Gazastreifen und in der Westbank, mit Ostjerusalem – derzeit durch Israel besetzt– als seiner Hauptstadt

 
– Quelle: Kick Gazans out and put Israelis instead: Feiglin, 21. März 2015 23:55 (Last updated 22 March 2015 10:09)    >>> 

– Aus dem Englischen übersetzt von Inga Gelsdorf