Dokumentarfilm „The LAB“ – „Das Versuchslabor“

attbe695„Dieser Film dokumentiert die ganze Szene der israelischen Rüstungs- und Waffenindustrie in unglaublicher und nicht geahnter Weise mit Interviews ehemaliger Generäle und heutiger Waffenproduzenten. Dazu kommen die Verbindungen zu den Käuferstaaten der Welt, eingeladen zu wahren Waffenverkaufsfestivals in Israel.

Da Feldman Israeli ist, sollte dies beim Anschauen mit berücksichtigt werden. So z. B. seine Aussage, dass er später seinen Reservistendienst verweigert hat.  Offen bleibt auch die Frage, wieso Feldman als Israeli einen solchen Film machen und auch in Israel zeigen kann, dass der Film beim israelischen Dokumentar-Filmfestival in Tel Aviv gezeigt wurde. Ist auch das wieder eine Sache versteckter „Israelischer Propaganda“? Die Frage bleibt.

Ungeachtet dessen offenbart die Dokumentation die unglaubliche und tödliche Waffenindustrie Israels in Verbindung mit vielen Staaten der Welt.

Bitte die Info verbreiten und bekannt machen – und den Film anschauen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Film bald den Weg ins Fernsehen findet, ist unwahrscheinlich.

Da hat Frieden echt keine Chance mehr. die Ex-Generäle, heute Bosse der Waffenschmieden geben unumwunden zu, dass Israel alle paar Jahre einen Krieg  braucht, um die Waffen zu testen. Mit jedem Krieg steigt dann der Umsatz um mehrere Miliarden.“

(P. Rainer Fielenbach)

Alle wichtigen Filmdaten siehe unten, incl. Bestellmöglichkeiten.“

———————————————————

The Lab – Das Versuchslabor (OmU)

Gewehre, die um die Ecke schießen, ferngesteuerte Aufklärungsroboter, modernste Kampfdrohnen oder der Iron Dome zur Abwehr von Raketenangriffen: innovatives Kriegsgerät sind Israels Antwort auf sein großes Schutzbedürfnis. Der (nach der BRD) viertgrößte Waffenexporteur der Welt lebt seit Jahrzehnten in stetig aufflammender Kriegsgefahr – und das höchst profitabel. Zukunftsweisende Spezialentwicklungen, im tatsächlichen Kampf erprobt und verbessert, avancieren zu internationalen Verkaufsschlagern. Regisseur Yotam Feldman begleitet die führenden Köpfe der israelischen Waffenindustrie zu Diplomatenempfängen und auf Rüstungsmessen, besucht Entwickler und Produzenten: höchst profitable Folgen einer beständigen Bedrohung.
———————————————————

Produktinformation

  • Hersteller: absolut Medien
  • EAN: 9783848840328
  • ISBN: 3848840324
  • Artikeltyp: Film
  • Best.Nr.: 41449782
  • Datenträger: DVD
  • Erscheinungstermin: 9. Januar 2015
  • FSK: ohne Alterseinschränkung gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Hebräisch  – Untertitel
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 16:9
  • Tonformat: Hebräisch DD 2.0 Stereo
  • Gesamtlaufzeit: 58 Min.

———————————————————

Bestellmöglichkeiten

———————————————————

attbe695

An Palästinensern getestet

http://de.qantara.de/inhalt/yotam-feldmans-film-the-lab-palaestinenser-als-versuchskaninchen

Yotam Feldman: „The Lab“, Gumfilms 2013, 60 min., auf Englisch und Hebräisch, Produzenten: Yoav Roeh & Aurit Zamir

Und hier auf DVD sofort lieferbar

„The Lab“ zeigt, wie Israel zum weltweit viertgrößten Waffenexporteur aufgestiegen ist. Yotam Feldman recherchiert unideologisch und mit gespielter Naivität. Der Film beeindruckt – auch weil er das Waffengeschäft beleuchtet, ohne die Moralkeule zu schwingen.

In seinem faszinierenden Film, der jetzt erstmals in Deutschland auf dem Leipziger Dokumentarfilm-Festival läuft (das bis zum 3.November dauert), zeigt Yotam Feldman, wie Israel es geschafft hat, zum weltweit viertgrößten Waffenexporteur aufzusteigen. Der Erfindungsreichtum zahlt sich aus: Im vergangenen Jahr hat Israels Rüstungsindustrie Waffen und Kriegstechnologie im Wert von sieben Milliarden US-Dollar an Länder wie Angola, China, Indien und Korea verkauft.   ….

————————————————————————————-
P. Rainer Fielenbach OCarm.
Albrechtsgasse 28
94315 Straubing
Tel. 09421-843713
Email: rfielenbach(Ersetze diesen Einschub durch das Email-Zeichen.)karmelitenorden.de

„MUSA’ADE – Hilfe und Hoffnung für Bethlehem e.V.“ Email: musaade.bethlehem(Ersetze diesen Einschub durch das Email-Zeichen.)karmelitenorden.de
„MUSA’ADE“ Website http://www.karmelitenorden.de/straubing/musa-ade.html
Herzliche Einladung zum Besuch „Karmelitenkloster Straubing: http://www.karmelitenorden.de/straubing/