Bonn: Gewaltfreier Widerstand für Palästina – BDS-Tagung

 14. – 15. März 2015 in Bonn
– Die internationalen BDS-Kampagnen, die sich mittels (B) Boykott, (D) Desinvestment und (S) Sanktionen gegen die israelische Besatzungspolitik richten, gewinnen an Gewicht. Es gibt viele Hinweise darauf, dass sie Israel empfindlich treffen und Druck auf die Regierung ausüben, von ihrer desaströsen Kolonialpolitik abzulassen.

Diese Tagung soll der Auseinandersetzung mit BDS dienen und der oft in diesem Zusammenhang geäußerten allgemeinen Angst vor Antisemitismus-Vorwürfen.

Vielleicht habt Ihr auch noch Vorschläge zum Tagungsprogramm.
Im Anhang findet Ihr

Die Tagung wird in der Evangelischen Studentengemeinde ESG Bonn, Königstraße 88, 53115 Bonn stattfinden. Als Kostenbeteiligung für die 2-tägige Verpflegung fallen 25 Euro für jede/n Teilnehmer/in an.
Ansprechpartner für Eure Anmeldung ist Heinz Assenmacher: bds-bonn(Ersetze diesen Einschub durch das Email-Zeichen.)hotmail.de.
Habt Ihr private Übernachtungswünsche, dann wird Marlene Stripecke Euch soweit wie möglich auf unsere Gästebetten verteilen: mstripecke(Ersetze diesen Einschub durch das Email-Zeichen.)googlemail.com (Bitte das Stichwort „Quartier“ in den Betreff).
In der Hoffnung, dass starke Impulse von dieser Tagung ausgehen  hoffen wir auf zahlreiches Erscheinen. Diese Tagung der BDS-Gruppe Bonn und der Palästinensischen Gemeinde Deutschland – Bonn wird von Kopi unterstützt.

-
Termine Termine-nicht-Reise