IPPNW Pressemitteilung: Israelische Ärzte werfen Israel Verstöße gegen Völkerrecht vor

IPPNW-Pressemitteilung vom 22.1.2015

– Gazakrieg: Unabhängiger Untersuchungsbericht der „Ärzte für Menschenrechte“

– Die israelische Organisation „Ärzte für Menschenrechte“ wirft der israelischen Regierung in einem gestern veröffentlichten Bericht zahlreiche Verstöße gegen das humanitäre Völkerrecht vor. Diese hätten zu hohen Opferzahlen unter der palästinensischen Zivilbevölkerung während des Gaza-Krieges im Sommer 2014 geführt. Anlässlich dieser Vorwürfe und des fortgesetzten israelischen Siedlungsbaus im Westjordanland fordert die IPPNW erneut den Stopp deutscher Waffenlieferungen nach Israel. >>>

————————————————-

Jetzt aktiv werden :

Für Gaza spenden    >>>

Petition gegen Waffenexporte nach Nahost unterschreiben   >>>

Nach Palästina reisen; einige Möglichkeiten sind hier zu finden  >>> 

An Mahnwachen teilnehmen und Politkern schreiben sowie Leserbriefe an Zeitungen