7.110 Politische Gefangene in israelischer Haft

Ofer-snowUnicef erinnert daran, dass Israel das einzige Land ist, in dem Kinder systematisch von Militärgerichten abgeurteilt werden.

Das Center for Studies for Palestinian Prisoners hat in einem Komuniquee berichtet, dass 7.110 Palästinenser im Jahr 2014 gegenüber 4.250 im Jahr 2013 inhaftiert wurden.

Außerdem seien 2014 1.200 palästinensische Minderjährige inhaftiert worden, gegenüber 720 im Jahr 2013.

Nach einem Bericht von Unicef von 2013 ist Israel das einzige Land, in dem Kinder systematisch von Militärgerichten abgeurteilt werden, und wo sie „einer grausamen, unmenschlichen und erniedrigenden Behandlung oder Strafen“ unterzogen werden.

In den letzten 10 Jahren haben die israelischen Streitkräfte etwa 7.000 Kinder, meist Jungen, festgenommen, verhört und vor Gericht gestellt, was einem Durchschnitt von zwei Kindern pro Tag entspricht, wie Unicef berichtet.

Die Zahl der inhaftierten Frauen ist von 83 auf 126 gestiegen; etwa 76 entlassene Gefangene wurden 2014 erneut inhaftiert.

Laut dem Bericht haben die Fälle von Administrativhaft – palästinensische Gefangene in israelischen Gefängnissen ohne Anklage und Prozess – um 250% zugenommen.  Die Politik der Administrativhaft geht auf die Zeit des britischen Mandats zurück.
Quelle  >>>   Übersetzung, leicht gekürzt: K. Nebauer

——————————————————

War Crimes against Palestinian Prisoners Committed by Israeli Special Units >>>