2014 das blutigste Jahr für Palästinenser

nilin- frauen soldatenDr. Mustafa Barghouti, Generalsekretär der Palästinensischen Nationalen Initiative, wies darauf hin, dass das Jahr 2014 das blutigste Jahr für Palästinenser war.*)

——————————–

Gaza: Während der Kriegs im Sommer wurden 2.272 Palästinenser getötet (und 70 Israelis), davon 83 Prozent Zivilisten. Ungefähr 11.100 Palästinenser wurden verwundet, von denen 3.500 dauerhaft behindert sind. 520.000 wurden vertrieben. Israel hat 96.000 Einrichtungen beschädigt, davon 18.000 komplett zerstört. 7.000 Häuser, 145 Schulen, 8 Krankenhäuser, 13 Gesundheitszentren und 180 Moscheen sind schwer beschädigt. Gaza leidet seit 7 Jahren unter der unerträglichen strengen Blockade.

Westbank und Jerusalem: Im Jahr 2014 haben israelische Militärs in der Westbank und in Jerusalem laut TRT insgesamt 68 Palästinenser getötet**), darunter den Minister Ziad Abu Ein. 5.680 Palästinenser wurden in der Westbank vom Militär verwundet. Die Angriffe von israelischen Siedlern in der Westbank nahmen zu. Bereits 2013 schrieb Anmesty International: „Israelische Siedler griffen weiterhin regelmäßig palästinensische Einwohner des Westjordanlands und deren Eigentum an, wurden dafür jedoch nicht zur Rechenschaft gezogen… Die Tötungen palästinensischer Zivilpersonen im Westjordanland und im Gazastreifen durch israelische Soldaten wurden auch 2012 nicht unabhängig untersucht, und die Verantwortlichen wurden nicht zur Rechenschaft gezogen… Die polizeilichen Ermittlungen nach gewaltsamen Angriffen von israelischen Siedlern auf Palästinenser führten nur selten zu strafrechtlicher Verfolgung.“***) Die Zahl der jüdischen Siedler in der Westbank stieg im Jahr 2014 auf fast 400.000, die im annektierten Ost-Jerusalem auf 200.000.****)

Palästinensische politische Gefangene in israelischer Haft: Von 4.763 im Jahr 2013 stieg die  Zahl der Verhafteten auf 6.600 in 2014 an.  Darunter waren auch 1.266 Kinder – entgegen dem Völkerrecht. Die Gefangennahme von Kindern hat gegenüber 2013 um 36 Prozent zugenommen, gegenüber 2012 sogar umd 44 Prozent. Besonders stark sei die Zunahme im besetzten Ost-Jerusalem.*****) Gefangene werden gefoltert – auch Kinder.******)

*) Dr. Mustafa Barghouti: 2014, the bloodiest year for the Palestinian people  >>> 

**) Bilanz der israelischen Gewalt   >>> 

***) Amnesty Bericht Israel und Besetzte Gebiete 2013   >>> 

****) Deutschlandfunk 2. Jan. 2015 >>> 

*****) 3755 Children Kidnapped In Past Four Years, 1266 in 2014 Alone  >>> 

******) Palästinensische Minderjährige in den Fängen der israelischen Militärjustiz, UNICEF-Bericht, 2013, 5 €, Bezug hoffmann.suraya [ at ] gmail.com oder frauenwege [ at ] hotmail.de