Palestine: Workcamp Olivenbäume pflanzen (JAI-ATG, Sprache Englisch) 3.-12.2.2018

Bei diesem Workcamp pflanzen die Teilnehmenden zusammen mit palästinensischen Farmern und ihren Familen Olivenbäume in bedrohten Gegenden. Neben den Pflanzaktionen vermittelt diese Reise Informationen über das tägliche Leben der Palästinenserinnen und Palästinenser, die schwere Situtiation unter der Besatzung und die Auswirkungen der Apartheidsmauer. Außerdem finden Fahrten in die Altstand von Jerusalem, nach Hebron, Bethlehem und Ramallah sowie kulturelle und soziale Events statt. Die Sprache ... weiterlesen

Palästina: Reise in die Zivilgesellschaft (taz) 28.3.-7.4. oder 3.-13.10.2018

  Nablus – Ramallah – Jenin – Jericho –  Bethlehem – Hebron – Jerusalem Kooperationspartner dieser Reise: medico international Sie besuchen ein Theaterprojekt in Jenin (das „Freedom Theatre“), lernen zivilen Widerstand gegen die Mauer in einem Dorf kennen und unterhalten sich in Jerusalem, Bethlehem, Ramallah und anderen Orten mit Journalisten, Pädagogen, Kulturhistorikern und anderen Experten. Ziel ist es, selbst auf einer nur 11-tägigen Reise die Lebensrealität der ... weiterlesen

Rolf Verleger in Heidelberg

Zum Thema

„Sind palästinensische Menschenrechte antisemitisch?“

spricht der Lübecker Psychologieprofessor Dr. Rolf Verleger
am 9.Mai 2017 abends um 19:30 Uhr
in der Neuen Uni Hd im Hs 14

Die Palästina/Nahost-Initiative HD führt die Veranstaltung zusammen mit Probono HD e.V. durch.

Veranstaltung mit Shir Hever in Heidelberg

Die Palästina/Nahost-Initiative Heidelberg lädt ein:

APARTHEID IN ISRAEL/PALÄSTINA?
(in engl. Sprache mit dt. Übersetzung)

Vortrag von Dr. Shir Hever, Ökonom und Autor, Heidelberg

Mittwoch, 29.03.2017 – 19:30 Uhr im WeltHaus HD, Willy-Brandt-Platz 5

Dokumentation der Konferenz,
9. & 10. Juni 2017, Frankfurt/Main:
50 Jahre israelische Besatzung

Moshe Zuckermann (Historiker, Universität Tel Aviv)
George Rashmawi (Palästinensiche Gemeinde Deutschland)
Majida Al Massri (ehem. Ministerin PA, Nablus)
Prof. Norman Paech (Völkerrechtler, Hamburg)
Iris Hefets (Psychoanalytikerin, Vorsitzende Jüdische Stimme für einen gerechten Frieden, Berlin)
Jamal Juma’a (Soziologe, Sprecher Stop the Wall, Ramallah)
Prof. Ilan Pappe (Historiker, Universität Exeter) ... weiterlesen

Palestine: Wiederaufbaucamp (ICAHD, Sprache Englisch)

Das israelische Komitee gegen Hauszerstörungen (ICAHD) lädt ein zur Teilnahme am 13. Wiederaufbaucamp vom 16. – 29. Juli 2017 Schließen Sie sich mit Palästinensern und Israelis einer kraftvollen Aktion gewaltfreien Widerstandes an und bauen Sie etwas auf. Lernen Sie etwas über Israel/Palästina durch ein umfangreiches Beiprogramm mit Besuchen auf beiden Seiten der Mauer und Treffen mit Aktivisten beider Völker. In diesem Jahr konzentriert sich ICAHD auf zwei Themen: die Besatzung und ... weiterlesen

Palästina: Bildungsreise mit Fuad Hamdan

Alternative Informationsreise nach Palästina 01.04. - 14.04.2017 Diese Reise führt zu den Menschen von heute und nicht zu den Steinen von gestern. Im Unterschied zu den üblichen touristischen Israelreisen wird diese Reise die Geschichte, Kultur und die Lebensrealität der Palästinenser in den Mittelpunkt stellen und  auch zu Flüchtlingslagern, check-points, der Trennmauer und in palästinensische Dörfer führen, deren Bewohner durch die Besatzung und den Siedlungsausbau in ihrer Existenz ... weiterlesen

Einladung zur KOPI-Sitzung am Samstag den 28. Januar 2017 in Köln

Liebe Freundinnen und Freunde, hiermit laden wir euch herzlich ein zur KoPI-Sitzung am Samstag den 28/01/2017 von 11.00 - 16.30 Uhr in der alten Feuerwache in Köln, Melchiorstr. 3 (Wegebeschreibung: http://www.altefeuerwachekoeln.de/adresse-anfahrt) Folgende Tagesordnung schlagen wir vor: 1. Kurzvortrag zur aktuellen Lage in Palästina/Israel. 2. Berichte des Sprecherkreises : 2016. 3. Finanzbericht 2016 4. KoPI-Veranstaltung 9./10. Juni in Frankfurt (!) Stand der Vorbereitung 5. Info/Beratung ... weiterlesen